A transformation unlike anything humankind has experienced before"

Tagungsbeitrag von Rolf Soiron, 10. Welt-Lehrer- und Erziehertagung, Donnerstag, 31.4.2016, 17h      

Sie hatten gestern hier eine Rednerin aus dem Irak – einer ganz andern Welt. Heute spricht zu Ihnen ein Mann der Industrie – auch das eine andere Welt. Und auch der Titel meines Beitrags entstammt einer Welt, die nicht die ihre ist: dem World Economic Forum WEF. Er ist einem Bericht über die sogenannte  “4. Industrielle Revolution” entnommen, anfangs Jahr Hauptthema der Davoser Versammlung. Man mag zum WEF stehen, wie man will. Hinhören sollte man. Darum lese ich Ihnen den Absatz vor, in dem er stand: “We stand on the brink of a technological revolution that will fundamentally alter the way we live, work, and relate to one another. In its scale, scope and complexity, the transformation will be unlike anything humankind has experienced before."

Rolf Karl-August Matthias Soiron (*1945) ist ein Schweizer Manager. Als Verwaltungsratspräsident von Lonza und bis 2014 von Holcim sowie als Mitglied von Verbandspräsidien ist er einer der wichtigsten Wirtschaftsführer der Schweiz.